Demokratiekurs mit Studierenden aus Odessa

ukraine_planspiel

Die Demokratie in Europa lebt von Austausch, gesellschaftlichem Diskurs und Dialog. Unter diesem Leitgedanken wird im Rahmen von mehrWERT Demokratie ein Dialog zwischen Bayern und der Ukraine umgesetzt, der für ukrainische Studierenden die gesellschaftliche und politische Realität in Bayern und Deutschland erlebbar und erfahrbar macht.

Bereits im Herbst 2017 fand der erste Kursteil statt. In Workshops, Diskussionsrunden und bei Exkursionen erhielten die ukrainischen Teilnehmenden einen tiefen Einblick in die Themenschwerpunkte demokratische Grundlagen und Werte, Entwicklung der Demokratie sowie Partizipation und Engagement.

Einen ausführlichen Bericht zum Demokratiekurs „Dialog Bayern-Ukraine“ finden Sie hier.

Auf Grund der durchweg positiven Resonanz ist eine Fortsetzung des Kurses im September 2018 geplant, bei dem sich die Teilnehmenden insbesondere mit den Themen Gefährdung der Demokratie und Extremismus auseinandersetzen werden. Als Abschluss des Demokratiekurses ist ein gemeinsamer Besuch der Langen Nacht der Demokratie in Regensburg geplant.