Die „Lange Nacht der Demokra­tie“ findet am 2. Oktober 2021 statt – ein Jahr später als ursprüng­lich geplant. Sie ermög­licht Inspi­ra­ti­on, Begeg­nung sowie Refle­xi­on zur Bedeu­tung von Demokra­tie. Wir fragen: Was hält unsere Gesell­schaft zusam­men – in der Kommu­ne, in Bayern, in Deutsch­land und in Europa? Die Lange Nacht findet in über 30 Kommu­nen in Bayern zeitgleich statt, von Coburg bis Rosen­heim. Wir wollen in der Nacht vor dem Tag der Deutschen Einheit in vielfäl­tigs­ten Forma­ten über Demokra­tie philo­so­phie­ren, disku­tie­ren, strei­ten und slammen, wir wollen Musik und Kultur genie­ßen, lachen und feiern.

Bis dahin gibt es monat­li­che Veran­stal­tun­gen in einzel­nen Kommu­nen und gleich­zei­tig als Livestream, denn: Demokra­tie ist gerade aktuell sehr heraus­ge­for­dert. Nähere Infor­ma­tio­nen unter www.lange-nacht-der-demokratie.de.

Lange Nacht der Demokratie Logo