Demokra­tie­kurs mit der SMV Landkreis Günzburg

Im Oktober absol­vier­ten Schüler­spre­che­rin­nen und -sprecher aus neun Mittel­schu­len des Landkrei­ses Günzburg einen Halbwo­chen­kurs zum Thema Extre­mis­mus im Schul­land­heim Bliens­bach.

Thema­ti­siert wurden im dreitä­gi­gen Demokra­tie­kurs die Grund­la­gen einer demokra­tischen Gesell­schaft, das Werte­ver­ständ­nis der Schüle­rin­nen und Schüler sowie poten­zi­el­le oder reale Gefähr­dun­gen für die Demokra­tie.

Ein Highlight des Halbwo­chen­kur­ses war die Diskus­si­on mit MdL Eva Letten­bau­er (BÜNDNIS 90/Die Grünen), Annet­te Auinger (Jusos) und Flori­an Kaida (JU). Die Teilneh­men­den stell­ten viele Fragen und waren begeis­tert, mit Aktiven aus der Politik zu disku­tie­ren. Ein beson­de­res Anlie­gen war den Schüle­rin­nen und Schülern dabei das Thema öffent­li­cher Nahver­kehr und damit verbun­de­ne Schwie­rig­kei­ten und Mängel im Landkreis.

Ziel des Demokra­tie­kur­ses war auch die Unter­stüt­zung der Teilneh­men­den in ihrem Engage­ment als Schüler­spre­che­rin­nen und -sprecher. Neben der Vorstel­lung ihrer Schule und bereits entwi­ckel­ter Projekt­ide­en, nutzten die Schüle­rin­nen und Schülern deshalb die Ideen­werk­statt am Ende des Kurses, um über Möglich­kei­ten und Schwie­rig­kei­ten in ihrem schuli­schen Alltag zu disku­tie­ren.