Inklu­si­on geht nicht ohne uns!

Inklu­si­on oder Integra­ti­on sind Begrif­fe, die jeder kennt, die im alltäg­li­chen Sprach­ge­brauch jedoch oft unreflek­tiert bleiben.
Insbe­son­de­re Jugend­li­che und junge Menschen sind in ihrer Lebens­rea­li­tät zumeist wenig konfron­tiert mit den Fragen nach einer inklu­si­ven Gesell­schaft, den dafür nötigen Bedin­gun­gen sowie den alltäg­li­chen Möglich­kei­ten und Heraus­for­de­run­gen von Menschen mit Behin­de­rung.

Das Pilot­pro­jekt „Inklu­si­on geht nicht ohne uns!“ setzt an dieser Stelle an und führt Jugend­li­che gezielt an die Thema­tik der Inklu­si­on heran. Die Teilneh­men­den erhal­ten während des Demokra­tie­kur­ses einen vertief­ten Einblick in die Thema­tik der Inklu­si­on und lernen konkre­te Formen des gesell­schaft­li­chen Engage­ments kennen. Ziel ist dabei heraus­zu­stel­len, dass Engage­ment und Parti­zi­pa­ti­on für jede und jeden möglich sind!

Sie haben Inter­es­se, den Demokra­tie­kurs „Inklu­si­on geht nicht ohne uns?“ durch­zu­füh­ren?

Kontak­tie­ren Sie uns gerne jeder­zeit unter merwertdemokratie@valentum.de.