Politi­sche Reali­tät: Menschen­rech­te und Medien

Wie gestal­ten sich Mensch­rech­te in der politi­schen Reali­tät? Ausge­hend von Menschen­rech­ten als Grund­la­ge der demokra­tischen Gesell­schaft, setzten sich die Schüle­rin­nen und Schüler des Gymna­si­ums Bogen während des Demokra­tie­kur­ses mit der Frage ausein­an­der, wo Menschen­rech­te gewahrt und wo diese verletzt werden.

Dabei blick­ten Sie auf die Menschen­rechts­ver­let­zun­gen in der DDR zurück und erleb­ten, wie sie sich selbst und ihre Werte vertei­di­gen können. Die Teilneh­men­den beschäf­tig­ten sich außer­dem mit den Chancen und Heraus­for­de­run­gen, die sich durch die fortschrei­ten­de Digita­li­sie­rung und durch sozia­le Medien für die demokra­ti­sche Gesell­schaft ergeben.

Wochen­plan