Demokra­tie­kurs mit einer Integra­ti­ons­vor­klas­se

Die Ausein­an­der­set­zung mit dem politi­schen System sowie das Hinter­fra­gen und das Verste­hen der gesell­schaft­li­chen Ordnung bilden die Grund­la­ge für eine erfolg­rei­che Integra­ti­on.
Welche Werte sind in unserer Gesell­schaft entschei­dend, wodurch wird die Demokra­tie gefähr­det und wie können wir uns als Bürge­rin­nen und Bürger einbrin­gen und parti­zi­pie­ren? Mit diesen Fragen beschäf­tig­ten sich die Schüle­rin­nen und Schüler der Integra­ti­ons­vor­klas­se FOS/BOS Technik München.

Die Teilneh­men­den setzten sich aktiv mit ihrer eigenen Werte­vor­stel­lung, dem kommu­nal­po­li­ti­schen System in Deutsch­land, politi­schem sowie religiö­sem Extre­mis­mus sowie den Möglich­kei­ten von bürger­schaft­li­chem Engage­ment ausein­an­der.

Ich habe viel über Deutsch­lands politi­sches System gelernt und kann jetzt leicht mit jeman­dem über Politik reden und meine Meinung äußern”, sagte ein Schüler nach dem Demokra­tie­kurs.