Stärkung der Demokratie

Im November 2016 fand im Bayerischen Landtag der symphonische Festakt „Werte leben. Demokratie stärken.“ statt. 70 Jahre Bayerische Verfassung, 1 Jahr Stiftung Wertebündnis Bayern, 5 Jahre Projekt mehrWERT Demokratie – Anlass genug, gemeinsam die Demokratie zu feiern und sich mit ihrer aktuellen Situation zu befassen.

 

Die von Stephanie Heinzeller vom Bayerischen Rundfunk moderierte Veranstaltung des Bayerischen Landtags, der Stiftung Wertebündnis Bayern und des Wertebündnisprojekts „mehrWERT Demokratie“ spiegelte den Dreiklang wider, der für die Demokratie-Kurse im Schullandheim leitend ist: „Werte der Demokratie, Gefährdung der Demokratie, Engagement für die Demokratie“.

 

Der enge Zusammenhang dieser drei Aspekte wurde einleitend von Landtagspräsidentin Barbara Stamm, zugleich auch Schirmherrin von mehrWERT Demokratie, betont und in einer Podiumsrunde mit der Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern Dr. Charlotte Knobloch und Landtagspräsident a.D. Alois Glück weiter ausgeführt. Claudia Kohl und Korhan Erdön, Experten für Extremismusprävention und Deradikalisierung, berichteten von ihren Erfahrungen. Der Musikkabarettist und Parodist Chris Boettcher, junge Poetry-Slammer, angeleitet von Franziska Holzheimer, der russische Harfinist Alexander Boldachev sowie die Musiker der Bayerischen Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast setzten kulturelle Glanzpunkte rund um das Thema Demokratie.

 

Einen Eindruck von der Veranstaltung vermittelt das folgende Video: