Tipps und Hinweise

Zielgruppe

Der Wochenkurs eignet sich für Schülerinnen und Schüler ab der neunten Jahrgangsstufe.

 

Organisatorische Planung

Im Vorfeld sollte mit den Referenten und Gästen frühzeitig Kontakt aufgenommen werden. Außerdem empfiehlt es sich, die Exkursionen beizeiten zu organisieren.

 

Von Schülerinnen und Schülern mitzubringen

Für die Exkursionen sollten die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Jahreszeit entsprechend geeignete Kleidung mitbringen. Des Weiteren sollten sie Schreibmaterialen (Stifte, Blöcke) zur Hand haben.

 

Materialien/Geräte

Im Schullandheim sind Laptops, Beamer, Flipcharts und Stellwände vorhanden. Auch können Geocaching-Geräte und Fahrräder für die Exkursionen vor Ort ausgeliehen werden. Mitzubringen sind eigene Laptops für die Präsentationen und Dokumentationen.

 

Durchführung/Programm

Grundsätzlich wird empfohlen, möglichst keine Änderungen in der Abfolge der Kursbausteine vorzunehmen. Allerdings besteht die Möglichkeit, alternative Programmpunkte einzubauen, wenn z.B. Exkursionen wetterbedingt nicht stattfinden können.

 

Art der Hilfestellung

Das Schullandheim „Haus Sudetenland“ steht Ihnen vor dem Aufenthalt und bei der Durchführung des Programms gerne beratend und unterstützend zur Seite. Zudem besteht die Möglichkeit, dass das Projekt im Vorfeld an der Schule vorgestellt wird.

 

Termine/Kosten

Die Termine für die Wochenkurse werden auf der Homepage von „mehrWERT Demokratie“ ausgeschrieben. Für Auskünfte zu den Kosten kontaktieren Sie bitte das Schullandheim.

 

Informationen

Schullandheim „Haus Sudetenland“
Tel. 08638/94480
bildung@haus-sudetenland.eu
www.haus-sudetenland.de

 

 zurück