Tipps und Hinweise

Zielgruppe

Der Wochenkurs eignet sich für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe. Es wird empfohlen, ein Maximum von 34 Personen nicht zu überschreiten.

 

Organisatorische Planung

Mit der organisatorischen Planung, z.B. der Buchung der Referenten, der Kontaktaufnahme mit den Zeitzeugen und der Organisation der Exkursionen, sollte frühzeitig begonnen werden.

 

Von Schülerinnen und Schülern mitzubringen

Die Schülerinnen und Schüler sollten für die jeweilige Jahreszeit geeignete Kleidung mitbringen und außerdem internetfähige Smartphones dabei haben.

 

Inhaltliche Vorbereitung/Vorkenntnisse

Eine besondere Vorbereitung ist nicht nötig. Die Schülerinnen und Schüler sollten allerdings mit der Werteordnung des Grundgesetzes vertraut sein.

 

Materialien/Geräte

Im Schullandheim sind ein Beamer, ein Laptop und ein Overheadprojektor vorhanden. Mitzubringen sind Präsentationsmaterial (Plakate, Stifte etc.) und ggf. Lautsprecher.

 

Durchführung/Programm

Das Programm erhält eine besondere Prägung durch die verschiedenen Zeitzeugengespräche, die einen persönlichen Zugang zu den Themen ermöglichen.

 

Art der Hilfestellung

Das Schullandheimwerk Mittelfranken steht Ihnen vor dem Aufenthalt und bei der Durchführung des Programms gerne beratend und unterstützend zur Seite. Zudem besteht die Möglichkeit, dass das Projekt im Vorfeld an der Schule vorgestellt wird.

 

Termine/Kosten

Die Termine für die Wochenkurse werden auf der Homepage von „mehrWERT Demokratie“ ausgeschrieben. Für Auskünfte zu den Kosten kontaktieren Sie bitte das Schullandheimwerk Mittelfranken.

 

Informationen

Schullandheimwerk Mittelfranken
Tel. 0911/235555-35
mail@schullandheimwerk-mittelfranken.de
www.schullandheimwerk-mittelfranken.de

 

 zurück